Kontakt | Impressum | Login | Home arrow Tanklöschfahrzeug 1

  Freiwillige Feuerwehr Golling
   Wir brennen darauf,
  Ihnen zu helfen!

Der neue Jahresbericht 2017 ist da!


jb17_hp_small.jpg

gleich hier lesen!

Zuletzt im Einsatz

12.12.: Hilfeleistung Bühne
18.12.: Fahrzeugbrand
19.12.: Fahrzeugbergung
21.12.: Hilfeleistung Bühne
23.12.: Aufräumarbeiten
24.12.: BMA-Fehlalarm
28.12.: Verkehrsunfall (2x)
         --- 2018 ---
03.01.: Türöffnung
09.01.: Hilfeleistung Bühne
09.01.: Verkehrsunfall
 

FF Golling - intern

Terminkalender
Tanklöschfahrzeug 1 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 2. Januar 2008

Taktische Bezeichnung: TLFA 3000-300
Funkrufname: Tank 1 Golling
Besatzung: 1:8 Lkw-Typ: Scania
Baujahr: 1998
Aufbau: Fa. Seiwald, Oberalm

Verwendung
Das Tanklöschfahrzeug mit spezieller Tunnelausrüstung findet auf allen Einsatzgebieten Verwendung und ist bei jeder Alarmierung, egal ob Brand oder Verkehrsunfall (Brandschutz), mit dabei. Im speziellen wurde dieses Fahrzeug jedoch für den Einsatz im Tunnel konzipiert.

Ausrüstung

Standardausrüstung eines Tanklöschfahrzeuges. 3000 Liter Wasser, Einbaupumpe Rosenbauer, 2 Hochdruck-Angriffe 60m und 90m, Wasserführende Armaturen, B-,C- und HD-Schläuche, manueller Wasserwerfer, Ölbindemittel, Hitzeschutzanzüge, Lichtmast, div. Werkzeug, Gasspürgerät. Spezialausrüstung: 7 Stk. Atemschutzgeräte BD 96 "Doppelpack", 300 Liter Schaummittel-Tank, Wasserwerfer-Monitor ferngesteuert, Schaumschnellangriffseinrichtung 30m, voll-automatische Verkehrsleiteinrichtung.

Besondere Funktionen

Start und Bedienung der Einbaupumpe von der Kabine aus möglich, Zumischung von Schaum getrennt möglich, Monitor mittels Joystick von der Fahrerkabine aus zu steuern.