Kontakt | Impressum | Login | Home
Freiwillige Feuerwehr Golling
Rundgang

  Freiwillige Feuerwehr Golling
   Wir brennen darauf,
  Ihnen zu helfen!

140 Jahre FF Golling &
47. Egelseefest Golling
 
27.7. bis 29.7.2018
Das Programm 
 
140 Jahre Feuerwehr Golling

 

FF Golling - intern

Terminkalender

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Golling!

Die letzten Top News

14.01.2016: Neues Löschfahrzeug in Dienst gestellt PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 17. Januar 2016
title.jpg

Am Donnerstag, dem 14. Jänner, konnte die Feuerwehr Golling ihr neues Löschfahrzeug in Dienst stellen. Das neue Fahrzeug ersetzt gleich zwei Fahrzeuge im Gollinger Fuhrpark.

Bereits am Vormittag machten sich einige Kameraden der Feuerwehr Golling auf den Weg zur Firma Rosenbauer in Leonding, um auf das neue Löschfahrzeug eingeschult zu werden. Anschließend wurde das Fahrzeug nach Golling überstellt und von der aktiven und der nichtaktiven Mannschaft, sowie der Gemeindevertretung unter Bgm. Toni Kaufmann in Empfang genommen.
Die Besonderheit des neuen Fahrzeuges ist die Ladebordwand am Heck, über die zwei Rollwagen mit individueller Ausstattung aufgeladen werden können. Somit kann die Fahrzeugbeladung durch ein System von mehreren Rollwagen innerhalb kürzester Zeit an die Anforderungen des jeweiligen Einsatzes angepasst werden. Des Weiteren kann auch loses Material ohne Rollwagen transportiert werden.
Ein weiterer Vorteil ergibt sich beim Brandeinsatz: Da die Tragkraftspritze samt erforderlichem Zubehör mit nur einem Rollwagen abgeladen wird, kann das Löschfahrzeug über eine Schlauchhaspel auf einem zweiten Rollwagen sofort mit dem Aufbau der Zubringerleitung beginnen, während die Saugstelle selbst noch aufgebaut wird. Das neue Fahrzeugkonzept ersetzt somit sowohl das alte Löschfahrzeug als auch das Schlauchfahrzeug der Feuerwehr Golling.

In den nächsten Wochen wird die Mannschaft der Feuerwehr Golling intensiv auf das neue System geschult. Außerdem werden noch weitere Rollwagen mit verschiedenen Beladungen aufgebaut.

Ein ausführlicher Fahrzeugreport über das neue Löschfahrzeug folgt im Frühjahr!

 
 
< zurück   weiter >