Kontakt | Impressum | Login | Home
Freiwillige Feuerwehr Golling
Rundgang

  Freiwillige Feuerwehr Golling
   Wir brennen darauf,
  Ihnen zu helfen!

Jahresbericht 2019!

Jetzt NEU!

deckblatt_2019_klein.jpg
gleich hier den neuen
Jahresbericht lesen!
 

Feuerwehrball 2020

Wir freuen uns auf Ihr
Kommen!

plakat_ball_2020_klein.jpg
VVK 5€ / AK 7€

Zuletzt im Einsatz

27.09.: Verkehrsunfall
29.09.: Verkehrsunfall
05.10.: BMA Fehlalarm
14.10.: Ausfall Notruf
14.10.: Kranarbeiten
18.10.: Verkehrsunfall
20.10.: Balkonbrand
28.11.: Brandmelder
04.12.: Krampuslauf
05.12.: Türöffnung
17.12.: Balkonbrand 

FFG @ Social Media

Feuerwehr Golling auf Facebook Feuerwehr Golling auf Youtube



Besuchen Sie uns auf
Facebook & Co.
 
 

FF Golling - intern

Terminkalender

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Golling!

Die letzten Top News

21.03.2016: Fahrzeugbrand, A10 Fahrtrichtung Salzburg PDF Drucken E-Mail
Montag, 21. März 2016
title.jpg

Zu einem Fahrzeugbrand auf der A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Salzburg wurde die Feuerwehr Golling an diesem Montag Morgen alarmiert. Die Ladung eines Pritschenwagens war in Brand geraten.

Zwei Mitarbeiter einer Pongauer Spenglerei bemerkten während der Fahrt, dass Material auf der Ladefläche ihres Pritschenwagens in Brand geraten war, hielten das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen an und alarmierten sofort die Feuerwehr. Da auf dem Fahrzeug auch drei Gasflaschen mitgeführt wurden, entfernten sie anschließend das brennende Material von der Ladefläche, brachten das Fahrzeug in Sicherheit und bekämpften das Feuer mit einem Handfeuerlöscher. Die beiden Männer konnten so erfolgreich Schlimmeres verhindern.
Die Feuerwehr Golling wurde um 07:36 Uhr von der Landeswarnzentrale Salzburg alarmiert. Bereits drei Minuten später rückte Tank 2 Golling aus. Beim Eintreffen am Einsatzort war auch die Autobahnmeisterei ASFINAG bereits vor Ort und leistete mit zwei Handfeuerlöschern ebenfalls Hilfe. Die Feuerwehr Golling löschte den Brand schließlich mit dem Hochdruckrohr endgültig ab und kontrollierte das Fahrzeug und die angrenzende Lärmschutzwand mit der Wärmebildkamera auf Glutnester.
Für die Feuerwehr Golling war der Einsatz nach gut einer Stunde beendet. Auf der Autobahn kam es zu einem kurzen Rückstau.

pfeil.gif Einsatzkräfte Feuerwehr Golling:
TLF 3000 - Tank 2 Golling
TLF 3000 - Tank 1 Golling
VRF - Voraus Golling
SRFK - Rüst Golling
Mannschaft: 25 Mann
Einsatzleiter: BI Martin Schönleitner

pfeil.gif Weiter Einsatzkräfte:
ASFINAG
Autobahnpolizei

 
< zurück   weiter >