Kontakt | Impressum | Login | Home
Freiwillige Feuerwehr Golling
Rundgang

  Freiwillige Feuerwehr Golling
   Wir brennen darauf,
  Ihnen zu helfen!

Zuletzt im Einsatz

13.09.: Ölbinden
14.09.: Hilfeleistung Bühne
17.09.: Hilfeleistung Bühne
18.09.: Hilfeleis. Bühne 2x
22.09.: Insekteneinsatz
26.09.: Hilfeleistung Bühne
27.09.: Hilfeleis. Bühne 2x
29.09.: Hilfeleistung Bühne
02.10.: Hilfeleis. Bühne 2x
03.10.: Brandsicherheits-
           wache
 

47. Egelseefest 2018

Vielen Dank für
euren Besuch!
Alle Bilder gibt's hier:
facebook.com/Egelseefest
 
 

FF Golling - intern

Terminkalender

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Golling!

Die letzten Top News

19.03.2018: Massenkarambolage im Ofenauertunnel, A10 PDF Drucken E-Mail
Montag, 19. März 2018
title.jpg

Sieben PKW, vier LKW, zwei Verletzte, ein Eingeklemmter. Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich an diesem Montag Abend gegen 17:00 Uhr auf der A10 Tauernautobahn im Ofenauertunnel, Fahrtrichtung Villach, ereignete.

Die Feuerwehr Golling wurde - gemäß neuem Sonderalarmplan Tunnel - gemeinsam mit den Feuerwehren Werfen und Pfarrwerfen um 17:12 Uhr alarmiert. Voraus Golling und Tank 2 Golling verließen bereits kurze Zeit später das Feuerwehrhaus. Rüst Golling und Pumpe Golling folgten im Minutentakt.
Die Feuerwehr Golling traf als erste Feuerwehr am Einsatzort ein. Die Feuerwehren Pfarrwerfen und Werfen folgten bereits kurze Zeit später.
Vor Ort stellte sich heraus, dass mehrere PKW und LKW miteinander kollidiert waren. Einige der Fahrzeuge wurden dabei schwer beschädigt. Auch Kraftstoffe und Öl traten aus. Die Feuerwehren errichteten daher sofort einen umfangreichen Brandschutz.
Außerdem wurde ein LKW-Lenker in seinem Fahrerhaus eingeschlossen, welches besonders auf der Beifahrerseite vom Aufprall stark deformiert war. Die Feuerwehr Golling baute deshalb die Rettungsplattform aus dem Schweren Rüstfahrzeug auf, entfernte die Windschutzscheibe und öffnete die Tür mit dem hydraulischen Rettungsgerät. Der Fahrer konnte seinen LKW daraufhin verletzt, aber aus eigener Kraft, verlassen.
Anschließend banden die Feuerwehren die ausgelaufenen Betriebsmittel und unterstützten die Autobahnmeisterei und die Abschleppdienste bei den Aufräumarbeiten.
Für die Feuerwehr Golling dauerte der Einsatz rund zwei Stunden.

pfeil.gif Einsatzkräfte Feuerwehr Golling:
VRF - Voraus Golling
TLF 3000 - Tank 2 Golling
SRFK - Rüst Golling
LF - Pumpe Golling
Mannschaft: 31 Mann
Einsatzleiter: OBI Christoph Rettenbacher

pfeil.gif Weiter Einsatzkräfte:

Feuerwehr Werfen
Feuerwehr Pfarrwerfen
Rotes Kreuz mit Notarzt
Autobahnpolizei
Autbahnmeisterei

 
< zurück   weiter >