Kontakt | Impressum | Login | Home
Freiwillige Feuerwehr Golling
Rundgang

  Freiwillige Feuerwehr Golling
   Wir brennen darauf,
  Ihnen zu helfen!

Zuletzt im Einsatz

13.09.: Ölbinden
14.09.: Hilfeleistung Bühne
17.09.: Hilfeleistung Bühne
18.09.: Hilfeleis. Bühne 2x
22.09.: Insekteneinsatz
26.09.: Hilfeleistung Bühne
27.09.: Hilfeleis. Bühne 2x
29.09.: Hilfeleistung Bühne
02.10.: Hilfeleis. Bühne 2x
03.10.: Brandsicherheits-
           wache
 

47. Egelseefest 2018

Vielen Dank für
euren Besuch!
Alle Bilder gibt's hier:
facebook.com/Egelseefest
 
 

FF Golling - intern

Terminkalender

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Golling!

Die letzten Top News

16.04.2018: Schwerer Lkw-Unfall - Absturz mit Sattelzug PDF Drucken E-Mail
Montag, 16. April 2018
Schwerer Lkw Unfall

Zu einem schweren Lkw-Unfall kam es diesen Montag, dem 16. April gegen 11.50 Uhr auf der Taggerstraße im Ortsteil Torren. Ein mit flüssigen Kalkprodukten beladener Silo-Sattelzug kam von der Straße ab und stürzte mehrere Meter über einen Abhang. Dabei wurde der Lenker schwer verletzt. 

Der Kraftfahrer wurde von der eintreffenden Feuerwehr Golling aus dem deformierten Führerhaus befreit, mit der Schaufeltrage dem anwesenden Notarzt übergeben und mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die weiteren Aufgaben der Feuerwehr parallel zur Menschenrettung bestanden im Aufbau eines Brandschutzes, Verhindern des Auslaufens von Treibstoff und die Vorbereitung der Umpumparbeiten von rund 23.000 kg der flüssigen Ladung des Kalk-Produktes. In den Nachmittagsstunden erfolgte schließlich das Umpumpen, welches durch ein Aufschneiden der Tankkammer des Silozuges ermöglicht wurde. Schließlich wurden  noch weitere Vorbereitungsarbeiten sowie die Bergung und der Abtransport des verunfallten Sattelzuges vorbereitet. Für die Feuerwehr Golling war dieser umfangreiche Einsatz nach knapp 3 Stunden beendet. 

pfeil.gif Einsatzkräfte Feuerwehr Golling:
VRF - Voraus Golling
TLF 3000 - Tank 2 Golling
TLF 3000 - Tank 1 Golling
SRFK - Rüst Golling
LF - Pumpe Golling
Mannschaft: 21 Mann
Einsatzleiter: BI Martin Schönleitner

pfeil.gif Weiter Einsatzkräfte:
Rotes Kreuz mit Notarzt
Polizei
Fachfirmen
Bergedienst


 
< zurück   weiter >