Kontakt | Impressum | Login | Home
Freiwillige Feuerwehr Golling
Rundgang

  Freiwillige Feuerwehr Golling
   Wir brennen darauf,
  Ihnen zu helfen!

Die FFG informiert:
wichtige Termine 2020

AnsehenZivilschutz aktuell
Probealarm am Samstag,
3. Oktober. Alle Infos
dazu gibts hier

AnsehenBlutspenden in Golling
Nächster Termin:
Donnerstag, 15. Oktober
16.00 bis 20.00 Uhr

Neue Mittelschule Golling
 

Feuerwehr Golling -
unser Team! 

Unser Team stellt sich vor!
Vorstellung unserer Teams
und ihrer Sachgebiete
Ansehen Teil 1 bis 18 ansehen
AnsehenTeil 19 bis 29 ansehen


Feuerwehr aktuell:
Zuletzt im Einsatz

01.08.: Ölbinden
04.08.: Tierrettung
04.08.: BMA Täusch.-A.
14.08.: Menschenrettung
17.08.: Fahrzeugbergung
20.08.: Insekteneinsatz
28.08.: Insekteneinsatz
04.09.: Insekteneinsatz
07.09.: Ölbinden
12.09.: Türöffnung
26.09.: Küchenbrand

Jahresbericht 2019!

deckblatt_2019_klein.jpg
gleich hier unseren
Jahresbericht 2019 lesen!

FFG @ Social Media

Feuerwehr Golling auf Facebook Feuerwehr Golling auf Youtube



Feuerwehr Golling auf Instagram

Besuchen Sie uns auf
Facebook, Youtube,
Instagram & Co.
 
 

FF Golling - intern

Terminkalender

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Golling!

Die letzten Top News

28.08.2020: Umstellung auf neues Atemschutz-Überdrucksystem PDF Drucken E-Mail
Samstag, 29. August 2020
Schulung Atemschutz

Umluftunabhängiger Atemschutz ist ein wesentliches Werkzeug bei der Feuerwehr, das hauptsächlich bei Bränden, aber auch bei Einsätzen mit Gasen, gefährlichen Stoffen und weiteren Hilfeleistungen zum Einsatz kommt.

Die Feuerwehr Golling verfügt in den Einsatzfahrzeugen über aktuell 26 Atemschutzgeräte mit dazugehörigen Masken.

Aktuell stellt das Bundesland Salzburg über den Landesfeuerwehrverband Salzburg derzeit das bisherige System, welches mit „Normaldruck“ funktioniert, auf das neue „Überdruck-System“ um. Die Feuerwehr arbeitete über mehrere Jahrzehnte mit dem Normaldruck-System – Änderungen in der Norm und weitere Vorteile des neuen Überdruck-Systems sind die Hauptgründe, warum auch bei uns am 28. August die vollständige Umstellung erfolgt ist. Überdruck bedeutet, dass in der Schutzmaske ein ständiger Überdruck durch die Pressluft besteht, und so eventuellen Undichtheiten der Maske (und damit Gefahr für den Träger durch ungewollte Rauch-Eindringung) entgegengewirkt wird. Ebenso bietet die neue Schutzmaske ein größeres Sichtfeld, eine bessere Kommunikation und angenehmeres Atmen für den Feuerwehrmann.  

Am Freitag, dem 28. August wurden alle Atemschutzgeräte der Feuerwehr Golling durch Mitarbeiter des LFV Salzburg umgebaut, sowie die neuen Masken in Dienst gestellt. Am Abend erfolgte eine umfassende theoretische Einschulung der Mannschaft, unser Atemschutzwart und Abschnittsbeauftragter VI Thomas Harlander zeigte sämtliche Änderungen und schulte die Atemschutzgeräteträger auf die neuen Geräte ein. In den kommenden Wochen folgen noch praktische Einheiten, um mit dem neuen System vertraut zu werden.

1. Sonderschulung Atemschutz Überdrucksystem
Teilnehmer: 30 Mann
Übungsleiter: VI Thomas Harlander


 
< zurück   weiter >