Das Seniorenwohnheim „Hoamat Achfeld“ wurde diesen Donnerstag, den 01.09.2022 als Übungsobjekt erstmals beübt. Seit der Eröffnung im Jahr 2020 fand, aufgrund der COVID-19 Pandemie, noch keine größere Übung der Feuerwehr Golling im Gebäudekomplex statt.


Theorieteil vor der praktischen Übung


Die Übung begann mit einem Theorieteil, in dem der Brandschutzplan des Gebäudekomplexes durchgegangen wurde. Das taktische Vorgehen und die Besonderheiten des Gebäudes wurden näher besprochen. Mit einem Supermarkt im Erdgeschoss, dem Seniorenwohnheim, Wohneinheiten im Obergeschoss und einer Tiefgarage gibt es einige einzelne Brandabschnitte und Zugänge in das Objekt die für das richtige Vorgehen im Einsatzfall wichtig sind.


Küchenbrand in einer Wohneinheit


Die Übungsannahme selbst war ein Küchenbrand in einem der vier Wohneinheiten. Personen mit und ohne eingeschränkter Mobilität waren auf die Balkone geflüchtet und mussten von dort gerettet werden. Da ein besonderer Fokus auf das Arbeiten mit der Hubrettungsbühne gelegt wurde, waren auf allen vier Loggien Personen verteilt worden. Die Loggien sind so beschaffen, dass diese von außen geöffnet werden können, um mit einem Rettungsgerät Zugang zu haben.
Neben der Möglichkeit Personen über die Loggien zu retten, ist der primäre Evakuierungs- und Rettungsweg über die beiden Sicheren Stiegenhäuser zu wählen.
Über beide Stiegenhäuser wurden Atemschutztrupps in das Gebäude geschickt, um Menschenrettung und Brandbekämpfung durchzuführen.
Der Wasserbezug wurde über zwei Hydranten in unmittelbarer Nähe aufgebaut. Der Gebäudekomplex verfügt auch über zwei Steigleitungen für die Wasserversorgung des Atemschutztrupps, welche verwendet wurden damit keine sicheren Brandabschnitte durch Schlauchleitungen aufgebrochen werden.


Das Übungsziel wurde erreicht als die letzte Person aus dem Gebäude gerettet war.
Danke an das Team des Seniorenheimes für die kreative Übungsvorbereitung und der reibungslosen Durchführung.

  • File_001
  • File_002
  • File_003
  • File_004
  • File_005
  • File_006
  • File_007
  • File_008
  • File_009
  • File_010
  • File_011
  • File_012
  • File_013