Einsätze

Hier finden Sie Berichte über die teils schwierigen Einsätze, die zu meistern waren. Das Spektrum reicht dabei von Tier- und Menschenrettungen, über Fehlalarme und Verkehrsunfälle, bis hin zu Bränden und Katastropheneinsätzen.

Kurz vor dem Hieflertunnel ereignete sich im morgendlichen Berufsverkehr ein Unfall zwischen einem PKW und einem LKW.

Kurz vor Mittag wurden die Kameraden der Feuerwehr Golling zu einem Gasgebrechen in der Moartalstraße alarmiert.

Im Baustellenbereich zwischen Kuchl und Golling kam es am Sonntag, den 08.08.2021 zu einem Pkw-Brand.

Am Donnerstagvormittag, dem 22.07.2021, wurden die Retter der Feuerwehr Golling zu einer Personenrettung in den Markt Golling alarmiert.

Am 21.07.2021 gegen 23:13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Golling in den Plaikhofweg zu einem Stromverteilerbrand alarmiert.

29 Stunden waren die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Golling dieses Wochenende im Hochwasser Einsatz. Neben Auspumparbeiten, Hochwasser Sicherungen und Hilfeleistungen im Ort unterstütze die Feuerwehr Golling auch die Feuerwehr Hallein bei ihrem, durch das Hochwasser verursachten, Katastrophen Einsatz.

Die Asfinag registrierte im Hieflertunnel einen rauchenden LKW und alarmierte die Feuerwehr.

Zu einer Personenrettung auf der Salzach wurde die Feuerwehr Golling am 05.07.2021 gegen 18:45 Uhr alarmiert. Eine Person trieb Augenzeugen zufolge auf Höhe Kuchl-Garnei in der Salzach.