Zu einem Verkehrsunfall auf der B159 kam es am Morgen des 01.10.2021, die Feuerwehr Golling war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Gegen 07:20 Uhr wurden die Feuerwehr Golling zu einem Verkehrsunfall auf der B159 mit dem Stichwort „PKW gegen LKW“ alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit rückten mehrere Fahrzeuge mit 25 Mann zur Unfallstelle ab.

Das Rote Kreuz war bereits vor Ort und betreute den Verletzten PKW-Fahrer. Eine Rettung mittels hydraulischem Rettungsgerät war nicht erforderlich. Die Feuerwehr Golling sicherte die Unfallstelle ab und band ausgelaufene Betriebsmittel. Zusätzlich wurde ein Brandschutz errichtet.

Nach gut einer Stunde konnten die Mitglieder der Feuerwehr Golling wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und an ihre Arbeitsplätze zurückkehren.

  • 1_adobespark
  • 2_adobespark
  • 3_adobespark
Einsatzkräfte

Einsatzleiter: OBI Schönleitner Martin

Mannschaft: 25 Mann

Weitere Einsatzkräfte : Rotes Kreuz