Am Dreikönigstag, 06.01.2022, wurde die Freiwillige Feuerwehr Golling gegen 19:45 Uhr zu einem Brand eines Landwirtschaftlichen Objektes alarmiert.

Die Mannschaft der Feuerwehr Golling rückte mit Voraus-, Tank1-, Tank2-, Pumpe- und Bühne-Golling kurz nach der Alarmierung in Richtung Ortsteil Torren ab. Jede Tankwagenbesatzung rüstete sich mit schwerem Atemschutz aus. Noch bei der Anfahrt kam die Meldung, dass der Brand bereits unter Kontrolle sei.

Am Objekt angekommen wurde mittels HD-Rohr die letzten Glutnester eines Komposthaufens gelöscht und der angrenzende Holzvorbau des Stallgebäudes, welcher bereits leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, gekühlt. Die Wärmebildkamera diente hierbei zur Nachkontrolle. Der Einsatz war nach ca. 30min beendet und die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Golling konnte wieder einrücken.

  • 20220106_195830
  • 20220106_1958410
  • 20220106_200423

 

Einsatzkräfte

Einsatzleiter: OFK-Stv. OBI Schönleitner Martin

Mannschaft: 34 Mann

Weitere Einsatzkräfte : Rotes Kreuz, Polizei