Einsätze

Hier finden Sie Berichte über die teils schwierigen Einsätze, die zu meistern waren. Das Spektrum reicht dabei von Tier- und Menschenrettungen, über Fehlalarme und Verkehrsunfälle, bis hin zu Bränden und Katastropheneinsätzen.

Zu einer Personenrettung als Unterstützungsmaßnahme für das Rote Kreuz wurde die Feuerwehr Golling an diesem Sonntag Abend um 17:14 Uhr alarmiert.

Dienstagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Golling zu einem Verkehrsunfall mit zwei LKWs auf die A10 gerufen.

Die Feuerwehr Golling wurde am Donnerstagmorgen um 05:50 Uhr zu einem Brand auf einer Baustelle in die Bahnhofstraße alarmiert.

Die Feuerwehr Golling wurde um 08:38 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn A10 Fahrtrichtung Villach kurz vor dem Tunnelportal Ofenauer Nord alarmiert.

Um 10.39 Uhr wurde die Feuerwehr Golling an diesem Samstag zu einem vermeintlichen Brand einer Stromleitung im Ortsteil Obergäu alarmiert. Ein Baum wurde durch Sturmböen entwurzelt und fiel in eine Stromleitung der Salzburg AG.

Um 15:39 Uhr wurde die Feuerwehr Golling heute zu einem Brandmeldealarm im neuen Seniorenheim "Hoamat Achfeld" gerufen.

Die Feuerwehr Golling wurde am Samstag, dem 26. September um 07.32 Uhr früh zu einem Wohnungsbrand in der Gangsteig-Straße alarmiert. 40 Mann konnten den Brand im Küchenbereich erfolgreich bekämpfen.

Dieser Tag war ein sehr ereignisreicher, nach einem blinden Alarm und einer Ölspur suchte ein heftiges Unwetter Golling heim.