Gegen Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Golling zu einem möglichen Dachstuhlbrand alarmiert.

Als die ersten Kameraden an der nahe gelegenen Einsatzstelle eintrafen, stellte sich heraus, dass nur ein Holzträger eines Balkons brannte. Das Feuer wurde vermutlich durch die heiße Asche in einem Aschenbecher ausgelöst, welche durch den Wind auf den Holbalkon fiel. Ein Atemschutztrupp begann sofort mit der Brandbekämpfung, nach wenigen Minuten konnte „Brand aus“ gemeldet werden. Abschließend wurde der angekohlte Holzträger zur Sicherheit noch abgestützt.

Nach etwas mehr als einer halben Stunde war der Einsatz beendet und alle Kräfte der FF Golling wieder eingerückt und Einsatzbereit.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
Einsatzkräfte

Einsatzleiter: BI Martin Schönleitner

Mannschaft: 34 Mann

Weitere Einsatzkräfte : Polizei, Rotes Kreuz